Allerheiligen Kloster-Ruine und Wasserfälle

Die Allerheiligen-Wasserfälle sind die größten natürlichen Wasserfälle des Nordschwarzwaldes. Sie liegen etwa 530 m ü. NN.

Weitere Informationen bei outdooractive:

Allerheiligen Wasserfälle und Klosterruine

Bildergalerie Allerheiligen-Wasserfälle

Sankenbacher Wasserfälle

Wunderschönes Ausflugziel, ideal zum Wandern für die ganze Familie.

Weitere Informationen:
Genießerpfade Baiersbronn - Sankenbachsteig

Gertelbacher Wasserfälle

Der Gertelbach entspringt in einem Quellhorizont zwischen dem unteren Buntsandstein und dem Bühlertal-Granit westlich der Schwarzwaldhochstraße und mündet nach nur 2,5 km in den (kleineren) Wiedenbach. Der Bach überwindet dabei etwa 330 Höhenmeter. Im steilsten Abschnitt, etwa 800 m vor der Mündung, stürzt der Bach kaskadenartig 220 Meter tief in zahlreichen Fallstufen von bis zu 7 m Höhe. Der Hauptfallbereich am oberen Ende der Talstufe misst 70 Meter. (aus Wikipedia)

Weitere Informationen:
Gertelbacher Wasserfälle

Bildergalerie Gertelbacher Wasserfälle

Burgbachwasserfall

In Bad Rippoldsau/Schapbach findet man den Burgbachwasserfall und Burgbachfelsen.
Mit einer Gesamthöhe von 32 m und einer freien Fallhöhe von 15 m ist der Burgbachwasserfall einer der höchsten frei fallenden in Deutschland.
Eine herrliche Wanderung ist der "Genießerpfad - Klösterle-Schleife".

Weitere Informationen:
Burgbachwasserfall